2G+ ab dem 01.12.2021

In Niedersachsen liegt der Hospitalisierungswert den fünften Werktag in Folge über 6. Als Konsequenz werden die Coronamaßnahmen weiter verschärft, weshalb wir euch ab Mittwoch, d. 01.12.21 nur noch im Rahmen der "2G+"-Regel tätowieren dürfen. Auch der Zutritt zu unseren Räumlichkeiten unterliegt infolgedessen lediglich genesenen oder geimpften Personen mit negativem, max. 24-Stunden altem PoC-Antigen-Test (Schnelltest) bzw. ein "Selbsttest unter Aufsicht" oder 48-Stunden-altem PCR-Test.


Ebenfalls mandatorisch ist ab Dezember die ausschließliche Verwendung von FFP2-Masken in Innenräumen. Die bisherige Nutzung von OP-Masken ist damit nicht mehr erlaubt.


Vielen Dank für Euer Verständnis!

Euer Hautdesign-Tattoo-Team